Selbstliebe ist nicht egoistisch

Wie redest du mit deinen Mitmenschen?
Wie redest du mit dir selbst?

Lies das nochmal und vielleicht merkst du schon, worauf ich hinaus möchte.

Oftmals sind wir mit uns selbst sehr kritisch und streng. Gegenüber anderen Personen verhalten wir uns freundlich und neutral. „Das hättest du besser machen müssen.“ „Du bist schon wieder gescheitert.“ … Solche negativen Gedanken schwirren oft in unserem Kopf herum. Dabei ist es so wichtig liebevoll und respektvoll mit sich selbst zu reden und umzugehen.

Selbstliebe tut nicht nur wahnsinnig gut, sie ist auch heilsam und bringt dich auf den richtigen Weg. Denn wer sich selbst liebt, kann gleichzeitig mehr Liebe geben und in die Welt tragen.

Du hast ein Recht darauf glücklich zu sein, Spaß am Leben zu haben und Entscheidungen zu treffen, die sich für dich gut anfühlen.
Du verdienst Liebe. Auch von dir selbst. ❤

5 Tipps wie du Selbstliebe üben kannst

Aham Prema – ist ein wunderschönes Mantra. Es bedeutet „Ich bin Liebe“. Wenn du dich nicht mit dir selbst verbunden fühlst oder Zweifel hast, dich ungeliebt fühlst, dann wiederhole dieses Mantra in Gedanken oder sprich es nach.

Werde dir über deine Gedanken bewusst. Aus Forschungen weiß man, dass wir ca. 60.000 Gedanken pro Tag denken. Die Gedanken kommen und gehen häufig so schnell, dass wir es oft gar nicht mitbekommen. Trotzdem nehmen wir im Unterbewusstsein (besonders negative und oft gedachte) Gedanken wahr. Und genau diese Gedanken kommen immer wieder auf.
Wie sieht es bei dir aus – worüber denkst du am meisten nach?

Sprich positiv – mit dir selbst und deinen Mitmenschen. Vermeide es zu lästern. Lobe andere und dich selbst. Eine Übung für den Alltag: Bevor du in deinen Tag startest, sprich ein paar liebe, positive Worte zu dir. Oder schreib diese auch gerne auf. Du wirst eine Sammlung an schönen Worten kreieren 🙂

Gönne dir etwas – nimm dir Zeit für dich. Schau deine Lieblingsserie, schnapp dir ein Buch. Genieße in Ruhe eine Tasse Tee, koche dir etwas Leckeres… egal was es ist. Mach es mit Achtsamkeit und Freude.

Affirmationen – meine Lieblings-Affirmationen bekommst du über den Button als Download 🙂

Ich wünsche dir viel Selbstliebe & Freude damit.

Namaste,
deine Bianca ❤